3. Schritt: Wettbewerbssituation analysieren

Die Wettbewerbssituation ist geprägt von der Vorherrschaft der Verbraucher, die jetzt über das Internet die bestehenden Preis-/Leistungsverhältnisse zu ihren spezifischen Bedürfnissen herausfinden können. Die Kaufentscheidung kann deshalb bequem zu Hause oder unterwegs durch dafür geeignete Apps am PC, Tablet-PC oder Smartphone getroffen werden.

Andererseits kann man über vernetzte IT-Architekturen

  • Arbeitsabläufe (Wertschöpfungsketten) computertechnisch verknüpfen,
  • die menschlichen Ressourcen dadurch zeit- und ortsunabhängig einsetzen,
  • die wesentlichen Arbeitsergebnisse in einer Datenbank zusammenführen,
  • die zielspezifischen Arbeitsergebnisse über ein Intranet abrufen oder präsentieren,
  • aufgabenbezogene Informationen in neues Wissen transformieren (umwandeln) und
  • zusätzlichen wertschöpfenden Nutzen aus der Arbeitsleistung erzielen.

Die aufgabenbezogenen Wertschöpfungsketten haben sich auf diese Weise verwandelt in wissensbezogene Wertschöpfungsnetzwerke. Weiterer wertschöpfender Nutzen kann wie folgt erzielt werden:

  • Fehler können über die von den Arbeitskräften zu erledigenden Geschäftsprozesse schnell erkannt und behoben werden.
  • Eine höhere Aufmerksamkeit für die mit den Geschäftsvorfällen verfolgten Ziele ist erreicht.
  • Die Arbeitsergebnisse verbessern sich und liegen zeitnah vor.
  • Die beteiligten Arbeitskräfte verfügen über ein übereinstimmendes Bild über die pro Kunde vorliegenden wichtigsten Geschäftsdaten und Problemfälle.
  • Der interne Abstimmungs- und Besprechungsbedarf reduziert sich erheblich.
  • Die Personalkosten vermindern sich.
  • Das gesamte Personal tritt im Außenverhältnis gegenüber den Kunden einheitlich auf.
  • Das soziale System stärkt seinen Ruf als ehrlicher und zuverlässiger Geschäftspartner.
  • Die Reaktionszeit auf Kundenwünsche verkürzt sich beträchtlich.
  • Die Kunden finden an allen Standorten ihrer AnbieterInnen sich einheitlich präsentierende, zuverlässige Verhandlungspartner vor.
  • Die innere Sicherheit ist gestärkt, die Kundenzufriedenheit erhöht.
  • Die Wettbewerbssituation durch die Anpassung an die neuen Marktverhältnisse und die Digitalisierung der Arbeitsabläufe gestärkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. </br> Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close